Wirtschaftlich und einfach automatisieren – mit AS-Interface.

Willkommen bei AS-Interface, dem effizienten, einfachen und weltweit standardisierten Bussystem für die untere Feldebene.

11.04.2019

Rückblick HMI 2019

“Integrated Industry – Industrial Intelligence” lautete das Motto der diesjährigen Hannover Messe. Vom 01. bis 05. April präsentierten knapp 6.500 Aussteller Innovationen aus den Bereichen der Automation, IT, Zulieferung, Technologie und Dienstleistungen.

01.04.2019

HMI 2019 / Mitaussteller.

AS-Interface ist auf der HMI 2019 wieder mit zahlreichen Mitausstellern und Saftey at Work am Start. Sie finden uns auf der Hannover Messe vom 01. bis zum 05.04.2019.

05.02.2019

Japan, Mitgliederversammlung 2019

Am 29. Januar tagte die AS-Interface Nutzerorganisation in Japan. Auf der jährlichen Mitgliederversammlung wurde die Planung für 2019 festgelegt und der neue Vorstand gewählt:

18.12.2018

Mitgliederversammlung 2018 in Gelnhausen

Am 13. Dezember 2018 trafen sich die Mitglieder des AS-International Association e.V. zur jährlichen Mitgliederversammlung. Wir ließen nicht nur das Jahr 2018 mit vielen Erfolgen Revue passieren, sondern planten auch die Aktivitäten für das kommende Jahr.

Kommunikation auf der Ideallinie.

Erfolgreiche Kommunikation folgt stets einer klaren Linie. Mit AS-Interface können Sie das wörtlich nehmen, denn ASi vernetzt Sensoren und Aktuatoren über ein einziges, verpolungssicheres Zweileiterkabel und bindet sie an die Steuerungsebene in Ihren Automatisierungsanlagen an. Dabei werden Daten und Energie mit ASi auf einem einzigen Kabel übertragen.

AS-Interface Safety at Work, Produkte und Lösungen auf der SPS IPC Drives 2018

Applikation des Monats.

Industrielle Schalttechnik, AS-Interface:
Meisterstück aus der Lehrwerkstatt.

Der Werkzeugmaschinenhersteller Trumpf gehört zu den führenden Unternehmen seiner Branche. Mit knapp 11.000 Mitarbeitern wurde im … weiter lesen

Die Vorteile von AS-Interface.

Mit AS-Interface profitieren Sie gegenüber der typischen parallelen Verdrahtung von einem geringeren Verdrahtungsaufwand und einem reduzierten Hardware-Einsatz. Die unkomplizierte und flexible Installation der Komponenten führt dank simpler Durchdringungstechnik zu deutlich schnelleren Montagezeiten. Zudem bietet das System einfache Konfigurationsmöglichkeiten, die zu reduzierten Aufwänden bei der Inbetriebnahme führen und – sollte ein Störfall eintreten – eine schnelle Fehleranalyse und -behebung garantieren.

Kurz: Mit AS-Interface reduzieren Sie die Kosten Ihrer Automatisierung – und steigern gleichzeitig die Leistungsfähigkeit.